Erlebnis Elbe

Ein malerischer Abschnitt der Elbe beginnt in Schmilka an der Grenze zu Tschechien und endet in Meißen. Die unterschiedlichen Facetten lassen sich auf ganz unterschiedliche Weise erkunden. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Fahrradtour (Ausrüstung & Verleih), beginnend in Dresden, flussaufwärts vorbei am „Blauen Wunder“, weiter nach Pillnitz, dann ins Elbsandsteingebirge nach Rathen mit Naturbühne und Bastei, anschließend nach Königstein und Bad Schandau. Wenn Sie sich für den ebenfalls hervorragend ausgebauten Elberadweg flussabwärts entscheiden, passieren Sie Meißen, vorbei an zauberhaften Weinbergen mit dem Erlebnisweingut „Schloß Wackerbarth“. Einen Stopp im liebevoll restaurierten Kneipenviertel Altkötzschenbroda ist unbedingt zu empfehlen. Jede dieser Touren ist in etwa ein Tagesausflug. Für Hin- bzw. Rückfahrt können Sie stilecht die Linienfahrten der Sächsischen Dampfschifffahrt nutzen. Selber paddeln? Dann steigen Sie doch um auf Schlauchboot oder Kanu (Verleih z.B. hier)! Elbe mal anders ... wir beraten sie gern.

 

blaues_wunder

 

dampfer_elbe

 

schlauchboot_elbe